Dieter III. (van Horn) 2008

Der Stadtprinz der Stadt Würselen wird tradtionell wechselweise von den beiden Vereinen KG „Au Ülle“ und dem „1. Würselener Karnevalsverein 1928“  (1. WKV) vorgeschlagen und vom Komitee Würselener Karneval gewählt. Da auch die Karnevalsvereine aus Weiden, Linden-Neusen und Morsbach dem Komitee angehören, können selbstverständlich auch Stadtprinzen von diesen Mitgliedsvereinen vorgeschlagen und gestellt werden. Somit untersteht der Stadtprinz dem KWK, mit dem dieser sehr eng zusammenarbeitet und seinen „prinzlichen“ Karnval in der Stadt Würselen (Wöschele) gestaltet. Nach der Wahl spricht man bis zur Kürung im November vom designierten Stadtprinzen der kommenden Session. Anfang Januar wird der Würselener Prinz vom Komitee Würselener Karneval proklamiert und erhält seine Insignien. Erst jetzt darf er sein Prinzenornat tragen. Mehr Informationen finden Sie unter dem Punkt Karneval. In den Quartieren Bardenberg, Weiden und Linden-Neusen sind weitere eigenständige Karnevalsvereine beheimatet, die jeweils eigene Tollitäten proklamieren können. Mehr Informationen finden Sie unter dem Punkt: Karneval – Vereine. Ihr Stadtprinz 2008 Dieter III. (van Horn)  Text: DvH